Decksbeschichtung

DIY DEK KING TischDEK-KING ist die optimale Alternative zu Teakdecks und ist kinderleicht zu verlegen. Einfach die Nut und die Feder der DEK-KING Panele zusammenfügen und mit dem Spezialklebstoff verkleben. Die so vorbereitete Fläche einfach aufs Deck kleben. Beachten Sie dabei die Arbeitsanweisungen der SIKA Deutschland GmbH. Das Material von DEK-KING ist ein UV-Stabilisiertes PVC speziell für den Outdoor-Bereich. Die Farbpigmentierung und der gesandete Oberflächeneffekt halten jahrelang die Illusion eines Teakdecks offen. Die Kombination mit dem Integrierten dunklen Optikfugen verstärkt dies noch.

Lieferbar ist DEK-KING in Form von Panelen: 225cm lang, 5mm stark und 50mm breit als Standard- und als Randpanel mit abgerundeter Kante. 9 Panele entsprechen 1m². Dazu kommt die KING Plank in einer Breite von 125mm zum schneiden eines "Fischs".

Die Panele untereinander werden mit einem Spezialkleber verbunden, die entstandene Fläche mit SIKAFLEX 298 oder 291 auf das vorhandene Deck geklebt (GFK, Stahl, Holz)


Entspricht EN 13501-1:2007

Arbeitsanweisung zur DEK-KING Verklebung mit SIKAFLEX


Untergrundbehandlung Decksseite
Staubfrei, trocken, AKTIVATOR 205, 10 min. Ablüftzeit

Untergrundbehandlung DEK-KING
Schritt 1: Staubfrei, trocken
Schritt 2: AKTIVATOR 205 mit ca. 10 min. Ablüftzeit
Schritt 3: PRIMER 290DC mit ca. 30 min. Ablüftzeit

Verklebung
SIKAFLEX 291i oder SIKAFLEX 298FC (dünnflüssiger)
Beispiel zur Verlegung von DEK KING